Meistgestellten Fragen Warum der Plötzliche umstieg auf Lizenzierte Cheermixes? Der Grund ist eigentlich sehr trocken und langweilig, ………….. Urheberrecht!!! Um nicht nur uns selbst vor rechtlichen Schritten zu schützen sondern auch unsere Kunden, sollten wir alle den legalen Weg nehmen. Ja er ist anstrengender, ja er ist ein klein wenig teurer, aber ja er ist dann LEGAL und mit der erworbenen Lizenz können Sie ohne bedenken auf allen Öffentlichen Veranstaltungen, Show-Auftritte und weltweiten Wettkämpfen teilnehmen ohne die Angst, etwas falsches getan zu haben. Der Kern der Regeln besteht darin, zu verhindern, dass Trainer / Eigentümer unbeabsichtigt gegen das Urheberrecht verstoßen. Sie verlangen, dass jedes Unternehmen welches die Musik verwendet (Fitnessstudio-Besitzer, Trainer, Musikproduzenten, Event- Produzenten usw.) über die Lizenz(en) verfügt, die für die spezifische Verwendung der Musik erforderlich sind. Das ist doch Doof, bekommen wir jetzt weniger und müssen auch noch drauf zahlen? Das ist nicht ganz so richtig, ihr erhaltet ab sofort immer eine Lizenz für einen Mix, der passend zu eurer Routine geschnitten wird. Dazu sollte man auch bedenken, das wenn man versucht an die Originale Songs aus den aktuellen Charts zu kommen, kann man mit einem 10-100 fach höheren Preis je Song aus den Charts rechnen, als die von uns Angebotene Nutzung der Cover Songs über unsere favorisierten Provider. PS. Die Angebotenen Cover Songs klingen dem Original so zum verwechseln ähnlich, sodass man den Unterschied kaum noch hört. Wie funktioniert das mit den Cover Songs die wir uns auf den Favorisierten Seiten aussuchen dürfen? Sucht euch von einem von uns favorisierten Providern eure Wunschsongs in der bestellten Menge aus, ihr könnt euch auch mehrere aussuchen, wir werden aber nur die von euch bestellten Mengen einhalten und bearbeiten nachdem wir geprüft haben ob dieser Cover Songs Cheermix tauglich ist (Tempo). Am einfachsten fügt ihr mit über unsere Online Bestellformular die Links eurer favorisierten Songs mit ein, die wir dann bei dem Provider erwerben. Wenn euch der Mix mit den ausgesuchten Cover Songs nicht gefällt, werden wir nochmal versuchen den Song besser im Mix zu positionieren oder es muss dann leider ein anderer Song genommen werden, das allerdings mit weiteren 20€ berechnet werden muss. Warum sind die Mixes denn so teuer? Nach wie vor, müssen die auf die Routine passenden Mixes immer individuell erstellt werden, also „from the Scratch“! Jeder Mix fängt fängt auf einem leeren Blatt auf unser Schnittprogramm an und wird nach und nach mit mehr Sounds, Stimmen und Effekte gefüllt, bis hin zum Endmischen aller Spuren und Mastern. Für die Produzenten ist es die gleiche Arbeit, aber nun mit erworbenen Sounds von Providern, dessen Kosten wir auch tragen müssen. Wie lange dauert es bis wir den fertigen Mix bekommen? Das ist im gesamten Jahr unterschiedlich, von Januar - Juni ca. 2 Wochen, Juli - August ca 2-3 Wochen, September - November 3-5 Wochen Wieviele 8-Counts ratet Ihr uns bei der neuen Regelung von 2:15 Min? Wir empfehlen für eine Saubere Routine das Tempo der Leistung des Teams an zu passen. Kein Mix sollte langsamer als 130 BPM sein, sonst wirkt es sich auf die Stimmung der Routine nieder. Auch wenn man keine Punkte auf die Musik direkt bekommt, ist es ein Teil eures Flow´s in der Gesamtwertung die sich in den Punkten widerspiegeln könnte.
Speed to 8-Counts
Länge
125 BPM
130 BPM
135 BPM
140 BPM
145 BPM
150 BPM
1:00
15
16
16
17
18
18
1:30
23
24
25
26
27
28
2:00
31
32
33
35
36
37
2:15
35
36
37
39
40
42
2:30
39
40
42
43
45
47
Meistgestellten Fragen Warum der Plötzliche umstieg auf Lizenzierte Cheermixes? Der Grund ist eigentlich sehr trocken und langweilig, ………….. Urheberrecht!!! Um nicht nur uns selbst vor rechtlichen Schritten zu schützen sondern auch unsere Kunden, sollten wir alle den legalen Weg nehmen. Ja er ist anstrengender, ja er ist ein klein wenig teurer, aber ja er ist dann LEGAL und mit der erworbenen Lizenz können Sie ohne bedenken auf allen Öffentlichen Veranstaltungen, Show- Auftritte und weltweiten Wettkämpfen teilnehmen ohne die Angst, etwas falsches getan zu haben. Der Kern der Regeln besteht darin, zu verhindern, dass Trainer / Eigentümer unbeabsichtigt gegen das Urheberrecht verstoßen. Sie verlangen, dass jedes Unternehmen welches die Musik verwendet (Fitnessstudio-Besitzer, Trainer, Musikproduzenten, Event-Produzenten usw.) über die Lizenz(en) verfügt, die für die spezifische Verwendung der Musik erforderlich sind. Das ist doch Doof, bekommen wir jetzt weniger und müssen auch noch drauf zahlen? Das ist nicht ganz so richtig, ihr erhaltet ab sofort immer eine Lizenz für einen Mix, der passend zu eurer Routine geschnitten wird. Dazu sollte man auch bedenken, das wenn man versucht an die Originale Songs aus den aktuellen Charts zu kommen, kann man mit einem 10-100 fach höheren Preis je Song aus den Charts rechnen, als die von uns Angebotene Nutzung der Cover Songs über unsere favorisierten Provider. PS. Die Angebotenen Cover Songs klingen dem Original so zum verwechseln ähnlich, sodass man den Unterschied kaum noch hört. Wie funktioniert das mit den Cover Songs die wir uns auf den Favorisierten Seiten aussuchen dürfen? Sucht euch von einem von uns favorisierten Providern eure Wunschsongs in der bestellten Menge aus, ihr könnt euch auch mehrere aussuchen, wir werden aber nur die von euch bestellten Mengen einhalten und bearbeiten nachdem wir geprüft haben ob dieser Cover Songs Cheermix tauglich ist (Tempo). Am einfachsten fügt ihr mit über unsere Online Bestellformular die Links eurer favorisierten Songs mit ein, die wir dann bei dem Provider erwerben. Wenn euch der Mix mit den ausgesuchten Cover Songs nicht gefällt, werden wir nochmal versuchen den Song besser im Mix zu positionieren oder es muss dann leider ein anderer Song genommen werden, das allerdings mit weiteren 20€ berechnet werden muss. Warum sind die Mixes denn so teuer? Nach wie vor, müssen die auf die Routine passenden Mixes immer individuell erstellt werden, also „from the Scratch“! Jeder Mix fängt fängt auf einem leeren Blatt auf unser Schnittprogramm an und wird nach und nach mit mehr Sounds, Stimmen und Effekte gefüllt, bis hin zum Endmischen aller Spuren und Mastern. Für die Produzenten ist es die gleiche Arbeit, aber nun mit erworbenen Sounds von Providern, dessen Kosten wir auch tragen müssen. Wie lange dauert es bis wir den fertigen Mix bekommen? Das ist im gesamten Jahr unterschiedlich, von Januar - Juni ca. 2 Wochen, Juli - August ca 2-3 Wochen, September - November 3-5 Wochen Wie viele 8-Counts ratet Ihr uns bei der neuen Regelung von 2:15 Min? Wir empfehlen für eine Saubere Routine das Tempo der Leistung des Teams an zu passen. Kein Mix sollte langsamer als 130 BPM sein, sonst wirkt es sich auf die Stimmung der Routine nieder. Auch wenn man keine Punkte auf die Musik direkt bekommt, ist es ein Teil eures Flow´s in der Gesamtwertung die sich in den Punkten widerspiegeln könnte.
Speed to 8-Counts
Länge
125 BPM
130 BPM
135 BPM
140 BPM
145 BPM
150 BPM
1:00
15
16
16
17
18
18
1:30
23
24
25
26
27
28
2:00
31
32
33
35
36
37
2:15
35
36
37
39
40
42
2:30
39
40
42
43
45
47
cheerdancemusic
CHEERDANCEMUSICMADE IN GERMANY
ENGLISH